wmaccess

Zwischengewinne

Zwischengewinn bei Investmentfonds

Unter Zwischengewinnen versteht man die im Verkaufs- oder Rückgabepreis enthaltenen zeitanteiligen Entgelte für vereinnahmte oder aufgelaufene Zinsen, die vom Fonds noch nicht ausgeschüttet oder thesauriert und somit beim Anleger noch nicht steuerpflichtig wurden.

Umfang und Historie der Zwischengewinne

Unsere WMACCESS Datenbank umfasst aktuelle und historische Zwischengewinne zu über 82.000 Investmentfonds aus 32 Ländern. Davon etwa

  • 53.800 aus Luxemburg
  • 11.300 aus Irland
  • 5.100 aus Deutschland
  • 3.400 aus Österreich
  • 1.900 aus Frankreich
  • 1.840 aus der Schweiz
  • 1.400 aus Großbritannien
  • 1.250 aus Liechtenstein

Die Datenhistorie der Zwischengewinne reicht bis 1994 zurück und umfasst mittlerweile über 89 Millionen einzelne Zwischengewinne in 40 Währungen.

Abfrage aktueller und historischer Zwischengewinne

Sämtliche von Wertpapier Mitteilungen (WM) veröffentlichten Zwischengewinne stehen in WMACCESS zur Abfrage zur Verfügung. Für die einmalige Verwendung von WMACCESS oder für vereinzelte Abfragen bieten wir ein günstiges Preismodell mit WMACCESS On-Demand an. Auch für regelmäßigen oder intensiven Abfragebedarf halten wir die passenden Preismodelle zur Verfügung.

Wer nutzt WMACCESS zur Abfrage von steuerrelevanten Daten, wie zum Beispiel Zwischengewinne?

  • Banken
  • Fondsgesellschaften
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • Rechtsanwälte
  • Finanzdienstleister
  • Privatpersonen

Top

Wofür nutzen WMACCESS Kunden die abgefragten Zwischengewinne?

Die Anwendungsbereiche der abgefragten Zwischengewinne sind vielfältig:

  • Prüfung von Steuerbescheinigungen und Erträgnisaufstellungen
  • Prüfung / Ergänzung von ausländischen Bankunterlagen bzw. Steuerreports
  • Strafbefreiende Selbstanzeige
  • Ermittlung der Bemessungsgrundlage für den Kapitalertragsteuerabzug bei Rückgabe oder Veräußerung von Investmentanteilen
  • Steuererklärung, Anlage KAP der Einkommensteuererklärung
  • Berechnung von Steuerkennzahlen auf Dachfondsebene
    (Zwischengewinn der Zielfonds)

Wo kann man Zwischengewinne abfragen?

In diesem Tutorial erläutern wir Ihnen Schritt-für-Schritt die
Abfrage von Zwischengewinnen.

Wie werden die abgefragten Zwischengewinne dargestellt?

Abfrage Zwischengewinne

Klicken Sie auf die nebenstehende Abbildung. Dieser Screenshot zeigt Ihnen, wie die Zwischengewinne in WMACCESS angezeigt werden. Die Sortierung erfolgt nach Währung und Datum der Veröffentlichung.

Kann man die Abfrage von Zwischengewinnen kostenlos testen?

Selbstverständlich. Beantragen Sie einen kostenlosen Testzugang.

Überzeugt?

Dann laden Sie ein Vertragsexemplar herunter und führen Sie die kostenlose Express-Einrichtung per Fax durch.

Top

Korrektur von Zwischengewinnen

Grundsätzlich wird der Zwischengewinn börsentäglich errechnet und veröffentlicht. Viele Fondsgesellschaften korrigieren jedoch nachträglich ihre Angaben, teilweise noch nach Monaten oder sogar nach Jahren. Derartige Berichtigungen müssen erkannt und bei der Kalkulation der steuerlichen Bemessungsgrundlage berücksichtigt werden.

Wir bieten für Zwischengewinnkorrekturen eine komfortable Überwachung an. Sie werden automatisch über Änderungen bei den von Ihnen betreuten bzw. verwalteten Wertpapiere informiert.

Kontaktieren Sie uns für weitere Details.

Top

Weitere steuerrelevante Daten für Fonds

Neben dem Zwischengewinn gibt es weitere steuerrelevante Daten bei Fonds im umfangreichen Datenspektrum von WMACCESS. Hierzu gehören unter anderem:

Top

WMACCESS und www.wmaccess.com

Copyright © 2017 CPB Software (Germany) GmbH.