wmaccess

wmView - Suchfunktion

Für jedes Arbeitsgebiet stellt wmView eine Standardsuche zur Verfügung: Diese Suchfunktion bietet die klassischen Suchmerkmale wie WKN, ISIN, Bezeichnung des Wertpapiers an. Darüber hinaus sind weitere Suchfelder, abhängig vom jeweiligen Arbeitsgebiet, vorhanden um die Suche weiter einzuschränken.

Standardsuche / Expertensuche

Zusätzlich zur Standardsuche steht in vielen Arbeitsgebieten, darunter Stammdaten, Erträgnisse, Umtausch, Kapitalerhöhungen und Hauptversammlung, eine sogenannte Expertensuche zur Verfügung: Diese Suchfunktion bietet weitere Suchkriterien an um eine präzisere Einschränkung der Suche vornehmen zu können. In der Regel werden weitere Datumsfelder und / oder Stammdatenfelder angeboten.

Standard-Suchfunktion

Experten-Suchfunktion

Eingabe von Suchkriterien

ISIN und WKN

Bei ISIN und WKN erfolgt die Suche ohne Berücksichtigung von Groß- und Kleinschreibung. Auch unvollständige Angaben wie z. B. eine 5-stellige WKN oder 11-stellige ISIN sind möglich.

Top

Andere alphanumerischen Felder

Bei anderen alphanumerischen Feldern können Wildcards genutzt werden. Unterstützt werden "_" für 1 unbekanntes Zeichen sowie "%" für mehrere unbekannte Zeichen.

Top

Datumsfelder

Für Datumsfelder werden immer zwei Eingabefelder als Suchkriterium angeboten. Das erste Feld enthält das "von" Datum, das zweite Feld das "bis" Datum. Ist nur das erste Feld mit einem Wert belegt, werden Datensätze größer gleich diesem Datum gesucht. Ist nur das zweite Feld belegt, werden Datensätze kleiner gleich diesem Datum gesucht.
Die Spezifikation von Datumsfeldern kann mit oder ohne Punkt erfolgen. Die Jahreszahl muss jedoch 4-stellig erfasst werden. Die Funktionstaste F9 ermöglicht eine komfortable Datumsauswahl mit Blätterfunktionen.

Top

Numerische Felder

Für numerische Felder werden immer zwei Eingabefelder als Suchkriterium angeboten. Hierdurch kann man nach Datensätzen suchen, deren numerischer Wert in diesem WM Feld innerhalb der spezifizierten Bereich liegt (beide Eingabefelder werden genutzt). Alternativ kann bei der Nutzung eines Eingabefeldes eine Recherche mit größer gleich oder kleiner gleich erfolgen.

Bei Dezimalzahlen muss ein Komma (,) als Dezimaltrennzeichen verwendet werden.

Top

WM Felder mit Wertebereichen (z. B. Währungen, Länder ...)

Für WM Felder mit Wertebereichen werden zwei Erfassungsmöglichkeiten zur Spezifikation der Suchkriterien angeboten. Um eine Übersicht der möglichen Ausprägungen zu erhalten, kann entweder ein Klick auf den Doppelpfeil erfolgen oder die Funktionstaste F9 genutzt werden. In diesem Fall öffnet sich ein Auswahlfenster mit den möglichen Ausprägungen, mit denen das WM Feld belegt sein kann. Dieses Auswahlfenster verfügt ebenfalls über eine Such- / Sortierfunktion. Die Auswahl erfolgt durch einen Doppelklick auf den bzw. die gewünschten Werte.

Sind die Schlüsselwerte bekannt, kann die direkte Eingabe des entsprechenden Kürzels erfolgen. Mehrere Werte müssen durch ein Komma voneinander getrennt werden. Wird das Eingabefeld verlassen, werden die gültigen Werte unmittelbar mit der Langbezeichnung in den Suchkriterien angezeigt. Ungültige Werte verbleiben im Eingabefeld und können korrigiert werden.

Top

Für jedes WM Feld, welches als Suchkriterium dient, kann über das optionale Modul wmGuide eine komfortable Anzeige der Feldbeschreibung und Tabellenausprägungen eingesehen werden.

Die Suche selbst wird ausgelöst über den Suchbutton bzw. die [ENTER] oder [RETURN] Taste. Für Bestandsbezogene Abfragen wird zusätzlich noch eine weitere Suchfunktion eingeblendet.

Auswahl eines anderen Arbeitsgebiets

Der Wechsel in die Suchmaske für ein anderes Arbeitsgebiet erfolgt durch einen Klick auf den Namen des aktuellen Profils bzw. durch die Tastenkombination [ALT] & [A]

Aktivierung Profilwechsel

Angebotene Arbeitsgebiete / Profile

Top

WMACCESS und www.wmaccess.com

Copyright © 2017 CPB Software (Germany) GmbH.