wmaccess

News-Archiv von 2010

18.11.2010

CPB SOFTWARE AG beim 17. WM-Kundenforum

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die CPB SOFTWARE AG auf dem 17. WM-Kundenforum am 3. Dezember 2010 in Frankfurt. Als Partner von WM Datenservice sind wir mit einem eigenen Stand vertreten und informieren über unsere umfangreichen Software Lösungen und Dienstleistungen aus dem Bereich Steuern & Meldewesen. Für die erwarteten rund 200 Teilnehmer aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg halten wir an unserem Stand eine WMACCESS Kaffeetasse als kleines Geschenk bereit.

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche.

18.10.2010

Ausbau Kursversorgung Investmentfondspreise

Die Kursversorgung für Investmentfondspreise & Zwischengewinne wurde von WM Datenservice ausgebaut. Ab 18. Oktober 2010 werden Fondspreise nun insgesamt 7-mal pro Tag bereitgestellt. Die zusätzliche Anlieferung erfolgt zwischen 14:00 und 14:30 Uhr. Damit stehen Preise und Steuerdaten von circa 4.000 Fonds etwa 2 bis 2½ Stunden früher zur Verfügung als bisher.

06.09.2010

Funktionserweiterung Bestandsgruppenverwaltung

Im Bereich der Bestandsgruppenverwaltung, genutzt für Bestandsbezogene Abfragen in WMACCESS, wird nun die Anzahl der aktuell unbekannten Gattungen angezeigt.
Diese Information ist vor allem unmittelbar nach dem Upload von neuen Wertpapieren hilfreich. Wurde zum Beispiel ein Upload vieler ISINs durchgeführt, erfahren Sie im Reiter "Details" unmittelbar nach dem Speichern der Bestandsgruppe die Anzahl der ISINs, welche derzeit (noch) nicht in unserer WMACCESS Datenbank vorhanden sind.

Darstellung der Anzahl aktuell unbekannter ISINs der ausgewählten Bestandsgruppe.

Darstellung der Anzahl aktuell unbekannter ISINs der ausgewählten Bestandsgruppe.

Top

01.09.2010

63. WM Änderungsdienst

Am 18. Oktober 2010 wird der 63. WM Änderungsdienst wirksam. Wir möchten Sie bereits vorab über einige der bevorstehenden Änderungen informieren.

Neue Felder im Abfrageprofil Stammdaten (G)

  • GD213D Nominalbetragsgarantie unter 100%
  • GD730A Kennzeichen Prolongation
  • GD814B Kennzeichen Switchoption (Zins)
  • GD867 Kennzeichen Leerverkaufsverbot

Neues Feld im Abfrageprofil Kapitalveränderungen (K)

  • KD117 Teilnahme QIB (Qualified Institutional Buyers)

Neues Feld im Abfrageprofil Anlage- und Risikomanagement (R)

  • RD008 OECD Country Risk Classification

Neue Felder im Abfrageprofil Order, Handel, Clearing (X)

  • XD973A bis XD973E CSD/ICSD (International) Central Securities Depository
  • XV244 Weitere Kurswährung
  • XV974 bis XV978 CSD-Settlementkalender
  • XV979 Sonderheiten Settlement

Eingefrorene Felder

Unter anderem werden die beiden Datenfelder GD190 Wertpapiergruppe und GD195 Wertpapierart eingefroren und damit bei bestehenden Wertpapieren nicht mehr aktualisiert sowie bei neu eröffneten Gattungen nicht mehr bereitgestellt.
Die Expertensuche im Wertpapierstammdaten Abfrageprofil verfügt bereits seit einigen Jahren über die Möglichkeit die im Jahr 2005 eingeführten EFIC WM-Felder (Enhanced Financial Instruments Classification) als Suchkriterien zu nutzen. In Kürze werden wir zwei dieser Datenfelder, GD198B Produktgruppe Segmentierung und GD198C Instrumentenart, ebenfalls in die Standardsuchfunktion aufnehmen.

Weiterführende Informationen von WM Datenservice:

Kundeninformation K16 vom 27.08.2010
Klassifikation von Finanzinstrumenten /
EFIC - Enhanced Financial Instruments Classification

Top

04.08.2010

Sommer-Aktionsangebot

Wie bereits Anfang August auf unserer Twitter Seite angekündigt, haben wir ein kleines Aktionsangebot aufgelegt.

Keine einmalige Einrichtungsgebühr

  • gültig für Neukunden
  • im WMACCESS On-Demand Preismodell 3
  • Sie sparen 10,00 Euro

Ein Monat wmGuide ohne Grundgebühr

Das Aktionsangebot ist bis einschließlich 31. August 2010 gültig.

Tipp

Informieren Sie sich auch über die Twitter Nutzung von WMACCESS. Folgen Sie unseren "Tweets" und Sie bleiben stets informiert.

Top

11.06.2010

62. WM Änderungsdienst

Am 28. Juni 2010 wird der 62. WM Änderungsdienst wirksam. Wir möchten Sie bereits vorab über einige der bevorstehenden Änderungen informieren.

Neue Felder im Abfrageprofil Stammdaten (G)

  • GD194 Bloomberg Global Identifier - BBGID
  • GD513 Laufzeitbeginn Verkaufsbeschränkung gemäß RegS Category 3
  • GD514 Laufzeitende Verkaufsbeschränkung gemäß RegS Category 3
  • GV989 Verkaufsbeschränkungen für Titel bzw. Anleger

Neue Felder im Abfrageprofil Erträgnisse (E)

  • ED144A Kennzeichen Nullmeldung in ED144
  • ED154 Anrechenbare ausländische Quellensteuer auf Fondsausgangsseite bei Depotbanken

Weiterführende Informationen von WM Datenservice:

Kundeninformation K12 vom 14.05.2010
Kundeninformation K09 vom 03.05.2010

Top

27.05.2010

Indexgewichtung

Aufgrund von geänderten Lizenzierungsbedingungen von der Deutsche Börse AG sowie STOXX Ltd. stehen zukünftig die Indexgewichtungen nicht mehr in den Wertpapierstammdaten innerhalb von WMACCESS zur Verfügung.

Betroffen sind die Datenfelder GV333 bis einschließlich GV347 (Index Inhaltskomponenten) sowie GV791 und GV792 (Indexkomponente - Indizes).

Die Teilfelder "Menge", "Dimension" sowie "Gewichtungsfaktor" werden im Rahmen des 62. WM Änderungsdienstes am 28.06.2010 für die oben gennannten Datenfelder inhaltlich gelöscht.

Die Zuordnung eines Finanzinstrumentes zu einem Index und die Indexkomponenten in einem Index sind hiervon nicht betroffen - lediglich die Gewichtung eines Finanzinstrumentes innerhalb der Indices wird entfallen.

Weiterführende Informationen von WM Datenservice:

Kundeninformation K08 vom 01.04.2010

Top

20.05.2010

Reduzierung Downtime

Aufgrund von wöchentlichen Backup- und Wartungsarbeiten war WMACCESS bislang von Mittwoch 23:30 Uhr bis Donnerstag 07:00 Uhr sowie von Samstag 22:45 Uhr bis Sonntag 08:45 Uhr nicht verfügbar.

Diese Ausfallzeit konnte nun aufgrund unserer neuen und leistungsstarken WMACCESS Hardware um 6½ Stunden reduziert werden.

Die neue WMACCESS Downtime für Backup- und Wartungsarbeiten im Überblick:

  • Donnerstags von 01:00 Uhr bis 06:30 Uhr
  • Sonntags von 01:00 Uhr bis 06:30 Uhr

Top

03.05.2010

Neuer WMACCESS Server

Nach der Einführung der Neartime Datenversorgung für WMACCESS am 08. März haben wir eine weitere Investition getätigt. Am Abend des 03. Mai 2010 wurde ein neuer WMACCESS Server in Betrieb genommen. Die leistungsstarke Hardware der neuesten Generation sorgt für noch kürzere Antwortzeiten, auch bei komplexen und sehr umfangreichen Anfragen.

Top

08.03.2010

Neartime Datenversorgung für WMACCESS

Bislang erfolgte nur für Investmentfondspreise (inklusive Zwischen-, Aktien- und Immobiliengewinne etc.) eine untertägige Aktualisierung mit insgesamt sechs Datenlieferungen zwischen 07:00 und 21:30 Uhr. Ab sofort wird WMACCESS auch für Wertpapierstammdaten und Termindaten fünfmal Intraday mit Daten versorgt. Diese untertägige Aktualisierung findet jeweils gegen 07:15, 11:15, 14:15, 16:15 und 18:15 Uhr statt.

Die Neartime Datenversorgung erfolgt für die Datensegmente:

  • Stammdaten (nur neue Gattungen, siehe Stammdatenprofil)
  • Ertragsdaten (ohne Zinszahlungen)
  • Kapitalmaßnahmen
  • Umtäusche
  • Verlosungen, Kündigungen und Endfälligkeiten

Die Termindaten werden untertägig jeweils ohne allgemeinen Text (WM-Felder KD998, UD998, VD998) geliefert. Wie gewohnt, erfolgt am Abend die vollständige Datenlieferung.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Stammdaten zu Neuemissionen sind früher verfügbar
  • Informationen zu untertägig bei WM Datenservice neu eröffneten Gattungen stehen bereits kurz nach der Datenerfassung zur Verfügung
  • Eine zeitnahe Erfassung von Wertpapierstammdaten in Ihrem Backofficesystem ist möglich
  • Korrekturen und Ergänzungen bei Investmentausschüttungen und Dividenden erfolgen Neartime
  • Neartime Bereitstellung - besonders sinnvoll bei zeitkritischen Corporate Actions

Top

18.02.2010

Zinsinformationsverordnung (ZIV) - Meldejahr 2009

Seit 01.01.2009 kann der Zinsbegriff des Einkommensteuergesetzes in der Fassung vor dem 01.01.2009 nicht mehr zur Kennzeichnung der Meldepflicht im Rahmen der Zinsinformationsverordnung (ZIV) herangezogen werden.

Vor diesem Hintergrund ist eine Unterscheidung zwischen meldepflichtigen Kuponzahlungen und meldepflichtigen Erträgen aus der Veräußerung, Abtretung, Rückzahlung oder Einlösung von Wertpapieren (Veräußerungserlöse) vorzunehmen.

Im Juni 2009 wurden daher zwei WM-Felder eingeführt:

  • GD324A Kennzeichen ZIV Melderelevanz laufender Kapitalertrag (§ 6 ZIV)
  • GD324B Kennzeichen ZIV Melderelevanz Ertrag aus der Veräußerung, Einlösung, Abtretung und Rückzahlung von Forderungen (§ 6 ZIV)

Diese sowie weitere relevante WM-Felder können im Profil EU Zinsrichtlinie abgefragt werden. Fondsspezifische Informationen wie z. B. die Klassifizierung oder der aktuelle Prozentsatz der Forderungen im Fondsvermögen, die Grundlage für die Klassifizierung aus der EU-Zinsrichtlinie sowie die Betrachtung bei Ausschüttungen bzw. Veräußerungen und Einlösungen können im Abfrageprofil Investmentfonds Kennzahlen abgerufen werden.

Am 31. Mai 2010 ist Stichtag für die Abgabe der ZIV Meldung für das Meldejahr 2009.

Die CPB Software (Germany) GmbH bietet eine an die gesetzlichen Anforderungen des Meldejahres 2009 angepasste Lösung an. Die hierfür notwendigen Wertpapierstammdaten werden dabei direkt aus WMACCESS übernommen.

Die Zinsinformationsmeldung lässt sich als eigenständige Komponente in die IT-Landschaft einer Zahlstelle integrieren. Alternativ bieten wir die Durchführung der Zinsinformationsmeldung als Servicedienstleistung an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Top

15.02.2010

Darstellung eingefrorener WM Felder

Mit dem 61. WM Änderungsdienst werden viele WM Felder eingefroren, die bis zur Einführung der Abgeltungssteuer unter anderem für die Ermittlung von steuerlichen Bemessungsgrundlagen bis einschließlich 31.12.2008 herangezogen wurden.

Eingefrorene WM-Felder, wie zum Beispiel GD511 (Halbeinkünfteverfahren) oder EV045A (ZASt-pflichtiger Betrag), werden nicht mehr aktualisiert und für neue Gattungen bzw. aktuelle Termindaten geliefert. Bei der Betrachtung von älteren Datensätzen, insbesondere im Bereich Erträgnisdaten, können diese eingefrorenen Felder zu älteren gesetzlichen Rahmenbedingungen jedoch noch von Interesse sein.

Zur besseren optischen Unterscheidung werden ab sofort eingefrorene Felder in der Detailanzeige mit einer helleren Textfarbe dargestellt wie im folgenden Beispiel ED215.

Darstellung von eingefrorenen WM Feldern am Beispiel von ED215

Top

08.02.2010

61. WM Änderungsdienst

Am 22. Februar 2010 wird der 61. WM Änderungsdienst wirksam. Wir möchten Sie bereits vorab über einige der bevorstehenden Änderungen informieren.

Neue Felder im Abfrageprofil - Umtausch (U)

  • Darstellung Wandelpreis:
    UD115 Wandelpreis & UD115A Währung zum Wandelpreis
  • Ergänzende Hinweise zur Abwicklung über Lagerstelle Clearstream Banking Frankfurt: UD116

Neue Felder im Abfrageprofil - Kapitalerhöhungen (K)

  • Ergänzende Hinweise zur Abwicklung über Lagerstelle Clearstream Banking Frankfurt: KD116

Eingefrorene Felder

Im Jahr 2008 wurden mit der Fachinformation 07/2008 "Reorganisierter WM-Datenausweis im Rahmen der Einführung der Abgeltungsteuer" viele WM-Felder als einzufrieren avisiert. Zum 61. Änderungsdienst wird dies nun umgesetzt.
Um unseren Kunden bei der Betrachtung von älteren Datensätzen weiterhin die Möglichkeit zu geben diese eingefrorenen Felder einzusehen, werden wir in Kürze eine kleine Anpassung der Detailanzeige durchführen.

Weiterführende Informationen von WM Datenservice:

Kundeninformation K46 vom 15.12.2009

Top

WMACCESS und www.wmaccess.com

Copyright © 2017 CPB Software (Germany) GmbH.